logan
logan



logan

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/logan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Politcomedy

Der neueste Br?ller der SPD: Die F.D.P. soll ihre "Blockadehaltung" aufgeben und f?r eine Ampel-Koalition offen sein. :-))
Tja, wenn Guido sich daf?r prostituieren w?rde, dann ginge Schr?der wahrscheinlich direkt in die Knie um einen intimen Akt vorzunehmen.
Junge, Junge! Sind die von der Reihe!
20.9.05 08:58


????

Eines scheint offensichtlich zu sein: Die w?hlende Bev?lkerung muss, wahrscheinlich durch den Angst-Wahlkampf der SPD, v?llig neben der Musik gewesen sein. Wenn die SPD vier Monate nach der Landtagswahl in NRW wieder zur st?rksten Partei in diesem Bundesland wird und die CDU 10 Prozent verliert ist das schon sehr seltsam.

Was die SPD-Spitzenpolitiker seit gestern abend und auch heute so von sich geben ist wirklich unglaublich. So viel Realit?tsverlust ist doch nicht normal. Bei Schr?der h?tte man ja gestern noch denken k?nnen er h?tte zu tief ins Glas geschaut, aber so was wie heute ist schon ein Ph?nomen. Die reden alle rum, als wenn sie die Gr??ten w?ren.

Gipfelpunkt der Argumentation: CDU/CSU sind ja eigentlich zwei Parteien und daher ist die SPD die st?rkste von allen.
Kommentar er?brigt sich da wohl.

Ampel scheidet auf jeden Fall aus. Die F.D.P. hat noch niemals eine politische Option so oft so kategorisch verneint.

F?r "Jamaika" m?sste wohl auch sehr viel bei den Gr?nen passieren. Mit Kreaturen wie Claudia Roth kann man das wohl knicken. Ergo: Kanzlerwahl im Bundestag, evtl. Neuwahlen. S?mtliche W?hler, die von der CDU zur F.D.P. gedriftet sind werden dann wieder r?ckwandern. Hoffentlich nicht so viele, dass die F.D.P. an der 5%-H?rde scheitert. Armes Deutschland!
19.9.05 21:52


Jamaika

Ich will die Jamaika-Koalition! Aber nach M?glichkeit ohne den Taxifahrer. Trittin soll bleiben als Umweltminister. Aussenpolitik: Gerhard

Fazit zur Wahl: Wahlkampf der CDU war zu zur?ckhaltend und rational. Die Bev?lkerung besteht nun mal ?berwiegend aus Doofen, die verarscht werden wollen. Die SPD hats begriffen, die CDU leider noch nicht.
Die Rot-Gr?nen sind schon alles in allem eine Super-Truppe. Die freuen sich sogar wenn das Land unregierbar wird. Motto: Frage nicht was Du f?r Dein Land tun kannst, sondern was Millionen von Trotteln f?r Dich tun k?nnen! Weiter so Deutschland!
18.9.05 22:21


Wahl2005

Habe meiner staatsb?rgerlichen Pflicht Gen?ge getan. Die Qual der Wahl ist f?r mich nur eine Frage nach der gr??ten Schnittmenge zwischen Parteiprogramm und meinen eigenen Vorstellungen, also die Wahl des kleinsten ?bels. So erkl?rt es sich, dass ich zum ersten Mal im Leben CDU gew?hlt habe, obwohl ich nach wie vor f?r den Ausstieg aus der Atomenergie bin. Menschen, die mir aufrichtig bekunden "Ich habe schon immer die xy-Partei gew?hlt" sind mir recht suspekt.

Es ist ?brigens eine interessante Frage wie die Geschichte der Bundesrepublik mit anderen Wahlergebnissen der Bundestagswahlen verlaufen w?re. Wenn 1990 die SPD gewonnen h?tte (zugegebenermassen recht realit?tsfremde Vorstellung), dann w?re Oberpopulist Lafontaine m?chtigster Mensch in Deutschland geworden und die Vorstellung ist f?r mich echt gruselig! Wer wei? noch wen die SPD als Kanzlerkandidaten 1994 aufgestellt hatte? Es war Rudolf Scharping und seine Chancen standen gar nicht so schlecht. Bundeskanzler Scharping? Na ja.

Angela Merkel ist f?r mich ein Novum in der CDU. Es gab in dieser Partei noch niemals jemanden, der sich so vehement f?r Reformen und gegen ein "Weiter so Deutschland" stark gemacht hat. In letzterem Punkt ist sie das genaue Gegenteil ihres "Ziehvaters" Kohl, der f?r mich immer unw?hlbar blieb. Dar?ber hinaus gibt wohl kaum jemanden in der Partei, der aus einer relativen "Aussenseiterposition" so stark nach oben gekommen ist. Sie pokert sehr hoch. Sollte Sie heute verlieren, wird sie auf absehbare Zeit keine ausschlaggebende Rolle mehr spielen. Wer erinnert sich heute noch an ihre Zeit als Ministerin im Kabinett Kohl der 90er Jahre?
K?nnte heute spannend werden, aber auch das ist nicht garantiert. M?glich ist alles.
18.9.05 15:35


Mein erster Eintrag (Schluchz)

Liebes Web-Logbuch,

dies ist mein erster Eintrag. Da dies eine ?beraus imposante Leistung ist, die niemanden interessiert, werde ich nun erst noch einmal in mich kehren.
17.9.05 12:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung